Schriftgröße: A A A

Die Steirische Apfelstraße

"Als ich ins Paradies ging"
schwärmte Peter Rosegger über die Region um Puch, als er diese durchwanderte, um seinen ehemaligen Schulmeister Eustach Weberhofer aufzusuchen.

Und tatsächlich ist es jedesmal ein Baumeln der Seele, wenn man im Frühling oder Herbst durch die Apfelstraße zieht. Der Duft und die weiß-rote Farbe von Milliarden Apfelblüten lassen zur Blütezeit das Herz an der 25 Kilometer langen Apfelstraße höher schlagen. Wenn dann erst der Herbst die Bäume rot, grün und gelb leuchten läßt, dann kennt die Begeisterung keine Grenzen.
Hier reifen wohl einmalige, aromatische, knackige und prachtvoll gefärbte Äpfel, einfach g'schmackiges gesundes Obst.
Den Obstbauern- u. Bäuerinnen dieser Region ist gelungen, diese Gaben der Natur zu ausgezeichneten Qualitätsprodukten zu verarbeiten. Das Angebot reicht von verschiedenen Apfelsorten über Honig, Kunst bis zu hochwertigsten Säften und Edelbränden.
Überzeugen Sie sich bei einem Besuch der Apfelstraße und des Apfeldorfes Puch selbst von der Vielfalt und einzigartigen Qualität des reichhaltigen Angebotes und genießen Sie die Gastfreundschaft der einheimischen Bevölkerung.
Wir freuen uns auf Sie!

INFO:
03177/2222-17
www.apfelstrasse.at
info@apfeldorf-puch.at