Schriftgröße: A A A
Willkommen im Apfeldorf Puch, dem Obstgarten Österreichs!

WhatsApp Bürgerservice

Bürger SMS

Regionalentwicklung Oststeiermark

Zum Anfang der Seite

Aktuelles

Energiesparen ist angesagt

23. September 2022

bei den öffentlichen Einrichtungen, Betrieben und in privaten Bereichen   Wie die in letzter Zeit allgemein gestiegenen Preise, sind besonders die Kosten für Strom und Heizung maßgeblich gestiegen. Neben zahlreichen zu treffenden Maßnahmen, ist das Energiesparen bei den öffentlichen...

Örtliches Entwicklungskonzept und Sachbereichskonzept Energie

16. Mai 2022

Geschätze Gemeinebevölkerung, liebe BauwerberInnen! Die Gemeinde hat in Zusammenarbeit mit dem Land Stmk., unseres Raumplanungsbüros ZT Heigl und unter Einbindung der Bevölkerung ein Sachbereichskonzept Energie erstellt. Die Verordnungsprüfung der ÖEK-Änderung und des SKE durch das Land ist...

Community Nurses im Apfeldorf Puch

8. April 2022

Durch Community Nurses soll die Lebensqualität, Selbstständigkeit, das Wohlbefinden, sowie die Autonomie von Personen über 75 Jahren in ihrem Zuhause gefördert werden. Unser Ziel ist es, dass SeniorenInnen so lange wie möglich selbstständig und bei guter Lebensqualität zu Hause leben...

Gemeindeentwicklung „Unser Puch – Zukunft gestalten“

Geschätzte Gemeindebewohnerinnen und Bewohner!

Die Gemeindevertretung von Puch bei Weiz wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kommunalentwicklung ISK, Herrn Prof. Dr. Mathis die Gemeindeentwicklung vorantreiben.

Unter Einbindung der gesamten Bevölkerung wird gezielt an der Verbesserung der Lebens- Arbeits-und Wohnverhältnisse für Jung und Alt gearbeitet.

Weitere Informationen finden Sie auf den nachfolgenden Seiten

Die Bürgermeisterin: Gerlinde Schneider

IKE – „Wias amol woar in Puach…“

Die Gemeinde Puch bei Weiz thematisiert im Rahmen EU-Projekts CULTURECOVERY die Erfassung, Erhaltung und Vermittlung des immateriellen Kulturerbes in unserer Gemeinde.

Immaterielles kulturelles Erbe (IKE) beschreibt sämtliches Können und Wissen der gelebten Traditionen und Kultur der Vergangenheit.

Weitere Informationen finden Sie auf den nachfolgenden Seiten

Die Bürgermeisterin: Gerlinde Schneider

Anbauen - kochen - essen im Paradies

Mit kleinem Fußabdruck durch die Jahreszeiten

Im Zuge des Projektes "Wias amol woar in Puach" ist nun das zweite Buch erschienen.

Mit besonderem Engagement hat Maria Höfler mit ihrem Redaktionsteam und zahlreichen Beiträgen aus der Bevölkerung dieses Werk geschaffen.

Das Wissen unserer Vorfahren wollen wir allen Interessierten näherbringen und alte Nahrungsmittel-Anbaumethoden sowie einfache, regionale und saisonale Speisen der Region auf den Teller bringen.

Machen wir uns die Vergangenheit nutzbar und lernen wir so manches daraus.

Das Buch “Anbauen - kochen - essen im Paradies” können Sie ab 10.10.2022 im Gemeindeamt Puch erwerben.

Zu den Kurzfilmen und Tonaufzeichnungen.

Die Bürgermeisterin: Gerlinde Schneider